Mangel an Nichtraucherlokalen

@[Internet-Chatpartner"4"]

Tja, ich vermute, dass der Bedarf an Gammelfleischlokalen im Verhältnis zu dem Bedarf an Lokalitäten für Raucher nicht so wuchtig ausfällt.

Aber Sie haben da einen Punkt angesprochen - [Zitat:] Ich hätte gerne Nichtraucherlokale besucht, wenn es welche geben würde.

Ich habe den Eindruck, dass es vielen Nichtrauchern genau darum geht - und nicht darum, das Betreiben von Raucherlokalen zu verbieten.

Mich wundert zwar, dass ausgerechnet im Gastro-Bereich die marktwirtschaftlichen Gesetzmäßigkeiten nicht "funktionieren" sollen und dem "enormen Bedarf" an Nichtraucherlokalen kein entsprechendes Angebot gegenübersteht - aber wenn`s darum (!) geht, dann sollte das (geplante) Gesetz auch `nen ordentlichen richtigen Namen (zumindest "Arbeitstitel") bekommen - beispielsweise: "Gesetz zur Förderung der Verbreitung von rauchfreien Gaststätten" oder so ähnlich.

Wenn wir es hinbekommen, Öko-Strom und Bio-Diesel etc. einzuführen, sollte dies doch bei rauchfreien Lokalen auch gelingen, ohne gleich Raucherlokale verbieten und Menschen auf die Straße schicken zu müssen.

Wie wär`s mit der Abschaffung der "Ungerechtigkeit", dass Gaststätten (als Einzige!) beim Verkauf von alkoholfreien Getränken und Speisen den mittlerweile auf 19 % erhöhten MwSt.-Satz an den Fiskus abliefern müssen (Vorsteuer bleibt bei 7%)?
Zur Förderung der rauchfreien Gaststätten, dort "beginnend" mit dem regulären "Grundbedürfnis-Steuersatz" von 7 %?!
Auf diesem Wege könnte doch die Verbreitung von rauchfreien Gaststätten gefördert werden ohne die Raucher aus "ihren" Lokalen zu vertreiben!

Raucherwirt

Veröffentlicht: 14. November 2007 - Letztes Update: 23. September 2017

https://www.treff.de/mangel-an-nichtraucherlokalen.html

Durchgehend lecker essen:

Spielautomaten im Treff:

Magie_4 Novoline_2